Sibelius für den Schuleinsatz

Sibelius Academic unterscheidet sich nur in der Art der Lizenz von einer Sibelius Vollversion - der Funktionsumfang ist identisch!

Sibelius Academic ist für den Bildungseinsatz vorgesehen und ermöglicht so Lehrenden und Lernenden die schnellste, cleverste und leichteste Notationssoftware zu einem stark vergünstigten Preis zu nutzen.

AVID Academic Versionen stehen ausschließlich Instituten, Lehrern, Studenten und Schülern weiterführender Schulen zur Verfügung. Sie werden nach dem Kauf aufgefordert, den Nachweis zu erbringen, dass Sie zum Bezug von Software für Bildungseinrichtungen berechtigt sind. Nachdem Sie Avid den Nachweis erbracht haben, dass Sie zu einer Bildungseinrichtung gehören, erhalten Sie eine Seriennummer.

Academic

Lesen Sie hierzu bitte die Richtlinien zur "Berechtigung für Avid Academic-Produkte".

Für Schulen und Hochschulen gibt es hierrüber hinaus die Möglichkeit Sibelius als Multilizenz zu erwerben.

Sibelius Academic ist auch im Bundle mit PhotoScore Ultimate und AudioScore Ultimate erhältlich.

Sibelius und Surface Pro

Sibelius ist die weltweit meistverkauften Notensatz-Software. Es bietet anspruchsvolle und dennoch einfach zu bedienende Werkzeuge, auf die Komponisten, Arrangeure, Verlage, Lehrer und Schüler gleichermaßen vertrauen. Und mit dem neuen Sibelius und einem Surface Pro von Microsoft wird Ihre Musik jetzt "anfassbar", denn Sie schreiben Noten wie mit einem Stift auf Papier, können Anmerkungen direkt in der Partitur machen, mit Mehrfingergesten schnell in die Partitur zoomen - und dies an jedem beliebigen Ort.

Sibelius Arbeitsblatt-Assistent

Sie wissen bestimmt, wie aufwendig es sein kann, gutes Lehrmaterial für den Musikunterricht zu erstellen. Deshalb haben wir gemeinsam mit erfahrenen Pädagogen den einzigartigen Arbeitsblatt-Assistenten ins Leben gerufen.

cw 195x105 Sibelius7StudentWorksheet

 

Mehr Zeit dank fertiger Unterrichtsmaterialien

Mit dem Arbeitsblatt-Assistenten können Sie Zeit sparen, da eine umfassende Auswahl an verschiedenen Lehrmaterialien fertig bereitgestellt wird – mehr als 1.700 Arbeitsblätter, Projekte, Übungen, Songs, Instrumentalstücke, Liedtexte, Poster, Referenzmaterialien und andere Hilfsmittel.Ob auf Papier oder am Computer – diese Materialien können im Unterricht oder als Hausaufgabe sowohl für einzelne Schüler als auch für Gruppen verwendet werden. Alle Materialien wurden sorgfältig für die Lehrplananforderungen gestaltet und eignen sich für Schüler aller Altersstufen. Ein Teil des Unterrichtsmaterials (wie Repertoire- und Referenzmaterial) entspricht auch dem Hochschul- und Universitätsniveau und ist für Instrumentallehrer geeignet.Bei vielen Arbeitsblättern werden die Fragen zufällig ausgewählt und sind jedes Mal anders. Sie können sowohl ein Arbeitsblatt für die Schüler als auch ein ausgefülltes Lösungsblatt erstellen, mit dem Sie bei der Korrektur Zeit sparen. Für all das investieren Sie nur ein paar wenige Sekunden.

 

Arbeitsblätter erstellen

Wählen Sie einfach aus den sechs Hauptkategorien des Arbeitsblatt-Assistenten:

  • Elements of Music deckt Musiktheorie und musikalisches Können ab.
  • Writing and Creating Music behandelt Notation, Transponieren, Arrangieren, Komponieren und Improvisieren.
  • Selected Repertoire enthält über 400 Stücke für Gesang, Klavier und andere Instrumente, Songs in 14 verschiedenen Sprachen und 50 Klavierstücke von Bach; eignet sich zum Lernen, Arrangieren und Aufführen. Außerdem gibt es 45 Gedichte, die vertont werden können.
  • Reference beinhaltet mehr als 200 Tonleitern und Modi, Tonumfang verschiedener Instrumente etc.
  • Posters, Flashcards and Games besteht aus fast 200 Elementen – von Noten und Tonarten bis zu Instrumentenabbildungen.
  • UK KS3 and GCSE Projects bietet speziell auf Großbritannien zugeschnittene Projekte, von afrikanischen Trommeln bis zu Serialismus.

Jede dieser Kategorien verfügt über weitere Unterkategorien. So beinhaltet Elements of Music etwa 14 Bereiche, wie Rhythmus, Tonleitern, Vomblattspielen und Gehörbildung. Sie können Ihre Auswahl also mit ein paar wenigen Klicks auf genau das beschränken, was Sie benötigen.Dann müssen Sie nur noch die Anzahl der Fragen festlegen und schon haben Sie ein gebrauchsfertiges Arbeitsblatt für Ihre Schüler sowie ein ausgefülltes Lösungsblatt.

 

Eigene Arbeitsblätter verwenden

Sie müssen die Materialen des Arbeitsblatt-Assistenten jedoch nicht so benutzen, wie sie sind. Sie können sie an Ihre individuellen Anforderungen anpassen oder mit Hilfe der bereitstehenden leeren Vorlagen Ihre eigenen Arbeitsblätter erstellen.

 

Unterrichtsraum-Steuerung leicht gemacht – nur in Sibelius

Mit der Netzwerkversion (nur mit Sibelius erhältlich) können Pädagogen mehrere Sibelius-Exemplare von einem einzelnen Computer aus steuern und sicherstellen, dass die Schüler ihre zugedachten Aufgaben erledigen.

cw 195x105 Sibelius7ClassControl

 

Einfache Unterrichtsraum-Steuerung

Ein einzelnes, einfaches Fenster mit der Unterrichtsraum-Steuerung zeigt Ihnen alle geöffneten Sibelius-Exemplare und die Benutzernamen der Schüler an. Um die Aufmerksamkeit Ihrer Schüler zu erhalten, können Sie die Schüler-Anwendungen sperren.

Rufen Sie Kopien der Partituren ab, an denen Ihre Schüler gerade arbeiten, oder schicken Sie eine Partitur an einen Schüler oder an alle auf einmal. Sie können Ihre Schüler auch darauf hinweisen, dass sie mit der neuen Versionen-Funktion eine Version ihrer Partitur speichern können, und so einen besseren Überblick über ihren Fortschritt behalten.

Zur völligen Sicherheit ist das Ganze kennwortgeschützt.

 

Sibelius-Netzwerk-Lizenzserver

Egal, wie viele Netzwerklizenzen Ihre Schule besitzt  – mit dem Sibelius-Netzwerk-Lizenzserver können die Schüler ganz einfach von irgendeinem der am Netzwerk der Schule angeschlossenen Computer aus darauf zugreifen.

cw 195x105 Sibelius7LicenceServer

 

Ein Höchstmaß an Zugang für Ihre Schüler

Dank dem Sibelius-Netzwerk-Lizenzserver können Sie Sibelius auf beliebig vielen Computern installieren. Sollte dann ein Schüler die Software benutzen wollen, wird vom Lizenzserver automatisch eine der freien Netzwerklizenzen zugewiesen. So können Schüler beispielsweise Arbeiten auf einem Rechner in der Bibliothek fertigstellen, falls der Musikraum belegt sein sollte. Die Lizenzserver-Software liegt ohne Zusatzkosten allen Netzwerk-Mehrfach-Lizenzen bei.

 

Leicht einzurichten – leicht anzuwenden

Der Sibelius-Lizenzserver zeichnet sich durch eine einfach zu verwendende Systemsteuerung aus, die auch technisch nicht versierte Lehrer nutzen können. Ganz einfach und schnell werden Lizenzen zugewiesen, Computer ersetzt, Upgrades auf neue Sibelius-Versionen durchgeführt und Lizenzen nachverfolgt.

 

Flexibilität dank abrufbarer Lizenzen

Falls die Schüler oder Studenten in Ihrer Einrichtung ihre eigenen Laptops in den Unterricht mitbringen, können Sie ihnen jetzt für einen begrenzten Zeitraum Kopien von Sibelius (oder Sibelius Student) mit nach Hause geben. Auf diese Weise können die Lernenden alle Vorteile von Sibelius ein Semester lang, über ein Wochenende oder während der Sommerferien genießen – bis zu einem ganzen Jahr.

Diese Lizenzart wird als Checkout-Lizenz (oder Netzwerklizenz) bezeichnet. Dabei rufen die Schüler bzw. Studierenden die Lizenz vom Netzwerklizenzserver im Schulnetzwerk ab (Checkout), wenn sie ihren privaten Laptop nach Hause mitnehmen, und "checken sie wieder ein", geben sie also an den Netzwerklizenzserver zurück, wenn sie wieder zurück im Schulnetzwerk sind. Bis die abgerufene Lizenz wieder eingecheckt wird, steht sie der Schule nicht zur Neuvergabe zur Verfügung. Checkt der Schüler oder Studierende die Lizenz nicht wieder ein, läuft sie aus, sodass er die Software auf seinem Laptop erst wieder benutzen kann, wenn er ihn erneut mit dem Schulnetzwerk verbindet.

Die Abruffunktion für Sibelius-Lizenzen verursacht keine zusätzlichen Kosten. Weiterhin können Sie, wenn Sie aktuell eine nicht im Netzwerk befindliche Einzellizenz von Sibelius nutzen, diese kostenlos auf eine Netzwerklizenz umstellen – Näheres hierzu erfahren Sie bei unserem Supportteam.

Es kann auch eine interessante Option für Ihre Einrichtung sein, einige zusätzliche, spezifische Checkout-Lizenzen zu erwerben, während die anderen Lizenzen den Schülern oder Studierenden zum Abruf innerhalb des Schulnetzwerks bereitstehen.

 

Technische Informationen

Sibelius-Software-Netzwerklizenzen funktionieren auf einer Client-Server-Basis. Das Sibelius-Programm selbst ist auf der lokalen Festplatte eines jeden Client-Arbeitsplatzes installiert, und ein separates Lizenzserver-Programm ist auf einem einzelnen ausgewiesenen Serverrechner installiert.

Das Lizenzserver-Programm wird auf der Sibelius-Installations-DVD mitgeliefert und gibt die vorgesehene Anzahl lizenzierter Client-Exemplare zum gleichzeitigen Gebrauch im Netzwerk frei. Mit dem Lizenzserver können Sie auch Benutzern der Client-Exemplare Nachrichten schicken und einzelne Exemplare vom Server aus beenden.

 

Anforderungen

Sibelius benötigt ein Netzwerk, das das Protokoll TCP/IP verwendet. (Ihr Netzwerk kann zusätzlich zu TCP/IP noch andere Protokolle verwenden, TCP/IP muss aber vorhanden sein, damit der Lizenzserver mit den Client-Exemplaren kommunizieren kann.) Das Lizenzserver-Programm läuft unter Windows oder Mac OS X.